Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Links auf einen Blick

Galerie unserer Besucher

Mitgliedschaft in einem Verein

Unser Gästebuch

Kontakte

Impressum

Sitemap

Wer wird Mellionär?

Das Thüringen-Quiz

Mallmisch lernen Teil 1

Mallmisch lernen Teil 2

Bergbahnkäse

Briefumschlag

Mellenbacher Hörgeschichten von Karl Gütter

Kostprobe des CVM-Mellenbach

Gesangsprobe unseres Gesangsvereins

Mellenbacher Narrenbote 1996

Alle News 2017

Mein Leibgericht



Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln schälen und dann in reichlich Wasser mit den Zwiebeln, den Knochblauchzehen, den Möhren und dem Brot weich kochen. Das Ganze durch ein Sieb rühren/stampfen, wieder mit dem Sud mischen und dann die Rinderbrühe dazugeben. Zirka 4 Esslöffel Majoran und die angebratenen Schinkenspeckwürfel einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die in Würfen angebratenen Bockwürste sowie das in kleine Kügelchen geformt und ebenfalls angebraten Gehackte einbringen, fertig.

Mit frischem Sauerkraut und einer Semmel serviert verdient diese Speise den Titel Leibgericht.

Guten Appetit



(c) Gemeinde Mellenbach-Glasbach 2009 - 2016